Starforce: Ein respektloser Kopierschutz

Wenn Firmen ihre Kunden als Feinde sehen

Leider wird nicht nur die CD-Rom überprüft:

starforce.jpg


Frisch ausgepackt und voller Vorfreue lege ich die für knapp 40 Euro legal erworbene Spiele CD des Adventures Still Life ins CD-ROM-Laufwerk. Ich starte die setup.exe, und wähle Installationsart und Pfad aus, EULA abnicken nicht vergessen.

Doch während der Installation ein Lesefehler: CRC-Prüfung: Fehler bei der Komponentenübetragung. Der Start einer leidigen Suche nach der Ursache... die ersten Schritte:

CD-Rom eventuell schon zerkratzt oder dreckig?
Anderes Laufwerk ausprobiert (mit eventuell besserer Fehlerkorrektur beim Lesen)?
Danach: Mehrmals auf Widerholen geklickt.

Dann einfach auf Ignorieren und weiter mit dem Setup.

Irgendwann und 5 Lesefehler später wurde das Setup vollendet. Der erste Start des Spiels: Eine mysteriöse nochmalige Aufforderung etwas zu akzeptieren, das keinen Namen, keine Inhalte, keinen Hinweis enthält außer die darauf folgende Aufforderung den Computer bitte neu zu starten.

Befohlen - getan. Endlich das Spiel starten, hoffentlich funktioniert es trotz der Lesefehler. Trügerisches Glück: Keine Fehlermeldung beim Start, erstes kurzes Intro erscheint, danach: Schwärze und knacksender Sound. Nichts zu machen.

Bei näherer Betrachtung der CD erkenne ich am Rand leichte Kerben oder Furchen. Ein Produktionsfehler? Schnell zu Saturn, Datenträger mit Quittung umtauschen gehen. Der Defekt ist immerhin direkt am darauffolgenden Tag von mir gemeldet worden.

Eine Testinstallation der neuen Datenträger auf einem Testrechner bei Saturn ergab keine Probleme. Die alten wurden erst gar nicht getestet. Also mit den neuen Datenträgern nach Hause, direkt installieren und wieder: CRC-Fehler. Dann die Entdeckung: Möchte ich parallel zur Installation diese minimieren um beispielsweise nebenbei im Internet zu surfen, produziert dies bereits den ersten CRC-Error.

Also nochmal Installation anwerfen und die Maus höchstens bewegen um beim Wechsel des Datenträgers auf CD 2 diesen Vorgang zu bestätigen.

Und siehe da: Diesmal keine Fehlermeldungen, alles funktioniert und nach der Installation lässt sich das Spiel auch starten.

Dennoch wird der Starforce-Kopierschutz in Insiderkreisen bereits als "Virus" gebrandmarkt und von vielen Spielern und versierten potentiellen Käufern boykottiert. Starforce soll sich laut einiger Erfahrungsberichte so tief in die Betriebssystemstruktur einpflanzen, dass es gar zu Treiberkonflikten kommt. Der Hersteller selbst bezeichnet das Produkt in einer Stellungnahme als Treiber, der nur beim Starten des Produktes(Spiel, Programm) gestartet und danach auch wieder beendet wird.

Doch auch erhebliche Sicherheitsprobleme ziehen solche agressiven Verfahren mit sich: So konnte man durch Hacking bei einer frühen Version des Kopierschutzes Administratorrechte in einem Windowssystem erlangen, selbst wenn man über einen eingeschränkten Account eingeloggt war. Die behobene Sicherheitslücke wurde von dem Hersteller dennoch nicht als kritisch eingestuft, da laut Ihren Aussagen ohnehin die meisten Anwender mit Administratorrechten arbeiten. Frei nach der Devise: Herstellerschutz vor Anwenderschutz.

Fazit
Schade, dass die Verfahrensweisen der Softwarehersteller in so verschwenderischer und unbedachter Weise mit den technischen Möglichkeiten umgehen. Kein Spiel konnte bisher trotz restriktiven Kopierschutz auf lange Zeit vor Cracking bewahrt werden. Wozu also der Wettkampf und der Kolleteralschaden der bei den Kunden angerichtet wird?

Am Ende treibt man die Kunden hin zu den Cracking-Seiten, zu den Tauschbörsen, in denen Tools oder ganze gepatchte Datenträger-Images kostenlos feilgeboten werden, die schlichtweg einfach mehr Kompatibilität und weniger Bugs versprechen.

Denn weitere Extras bietet das außer eine auf wenige Seiten reduzierte beigelegte Anleitung verkaufte Originalexemplar nicht.

Nur Probleme, keine Goodies, kein Vorteil, keine Kundenbindung. Nur ein sagenhaft schönes Spiel, das in Ketten gelegt und mit schwarzen Urheberrechts-Runen advokatisiert wird.


Weitere Infos
star-force.com
gamestar.de
cdmediaworld.com
gamezone.de/forum/

Antwort hinzufügen

Dein Name:

bold italic underlined line-through insert-url insert-image quote code indent align-left align-right align-center align-justify insert-email spoiler BBCode Hilfe

editor-maximize editor-minimize mark manage-attachments clear-textarea process-stop

Smileys deaktivieren?

Spam Protection

User Info reply
Kommentar von no_comment @ Monday, 20. November 2006 @ 19:24:01
Hi Jojo,

das klingt sehr interessant. Da du eine sehr wertige und verständliche Schreibe zu haben scheinst, würde ich mich freuen, wenn du hier dokumentieren könntest, wie man erfolgreich Starforce wieder entfernen kann bzw. auf was man dabei achten sollte.

Beste Grüße,
no_comment



Please report bugs to our Bugtracker!
I am the Project Leader of IPB Website Integration - Want to contribute/donate? <-- big thanks to all Sponsors!
reply
Kommentar von Guest @ Monday, 20. November 2006 @ 12:48:14
Was sich die Entwickler bei diesem Kopierschutz gedacht haben ist für mich nicht nachvollziehbar. Auch ich habe schlechte Erfahrungen damit gemacht.
So geschehen mit GTR. freute mich riesig auf das Game, damit verbunden endlich wieder mein Racing Wheel benutzen zu können. Doch auch ich hatte schon bei der Installation die selben Probleme. Als das Spiel endlich installiert war, wurde die Vorfreude ein paar Runden drehen zu dürfen durch nicht erkennen der original CD bis hin zu etlichen Neustarts des PCs zunichte gemacht.

Also Game deinstalliert, in den Laden zurück gebracht, und nur einen 45&#8364; Warengutschein anstatt des Geldes bekommen. Damit aber nicht genug. Mein etwas in die Tage gekommenes DVD-ROM wollte von nun an nicht mehr alle CDs bzw. DVDs einlesen. Zuerst gedacht, es würde so langsam den Geist aufgeben. Wieder in den Laden, ein neues DVD-ROM und 2 Low-Budget Games für den Gutschein erworben. Zu hause angekommen das neue Laufwerk eingebaut und siehe da immer noch die selben Probleme.

Lange Rede, kurzer Sinn: Starforce deinstallierte sich nicht vollständig mit dem Spiel und saß immer noch im System, in der Registry und wurde im Geräte-Manager als Systemkomponente angezeigt. Der Kopierschutz war also immer noch aktiv und schrieb mit sozusagen vor welche Datenträger ich einlegen durfte. Erst nach stundenlangem entmüllen des Systems funktionierte wieder alles so wie vor der Installation des Games.

Ärgerlich war die in den Sand gesetzte Kohle, die damit verbundene Rennerei und der Kauf eines überflüssigen DVD-ROMs.
Doch ist mein System nun absolut Starforce-frei und wird es auch bleiben. Dadurch habe ich auch gleich in Erfahrung bringen können welche Dateien und Einträge dafür veranwortlich sind und diese Methode des Entfernens schon mehrmals erfolgreich auf anderen PCs anwenden können.

Trotzdem bleibt ein fahler Beigeschmack, durch die der ehrliche Kunde auf gut Deutsch gearscht ist.

Gruß
Jojo
reply
Kommentar von Guest @ Sunday, 15. October 2006 @ 01:22:31
Ich hatte zuerst Probleme bei Black Mirror (das Adventure mit dem bekloppten Ende). Aufgefallen ist mir, das Starforce sämtliche Virenscanner einfach unbrauchbar gemacht hat und ich Sie zwangsweise Neu installieren musste. Von der Performance gar nicht zu sprechen. Kratzen im Sound und Frames unterhalb von 10. Siehe da, als die Second Edition von BM rauskam ohne Starforce lief es ohne Probleme und das auf dem selben System. Und die "Experten" bei Starforce meinen das ihr Prog die Performance nicht beinflusst. Nastrovje Starforce, ihr habt echt den Arsch offen Mann.
reply
Kommentar von Guest @ Tuesday, 10. October 2006 @ 20:47:58
Ja Starforce sollte boykottiert werden. Es kann doch nicht sein das so ein blöder Kopierschutz für jedes Spiel irgend so ein besch... Treiber installiert. Da wird die Registrierung ja irgendwann saufett.

Also bei mir jedenfalls kann ich einige andere Spiele nicht mehr spielen wenn ich z.B. Rush for Berlin installiert habe da meine beiden Laufwerke die Cd´s nicht mehr lesen können. Bis ich den Verdammten Starforce-Treiber wieder runtergeschmissen habe. Dann geht wieder alles. Also werde ich jedenfalls auch kein Spiel mehr mit Starforce kaufen.
User Info reply
Kommentar von no_comment @ Thursday, 28. September 2006 @ 18:23:29
Weitere Informationen zu der Gothic-3-Starforce-Thematik:

forum.worldofplayers.de - Hintergründe und Forentopic zu dem Thema
mondgesaenge.de/PETITION/ - Onlinepetition gegen Verwendung des Starforce-Kopierschutzes
worldofgothic.de - Interview mit JoWood über Starforce-Kopierschutz in Gothic 3
forum.jowood.de - Offizielle Ansage von Jowood: Gothic 3 wird keinen Starforce-Kopierschutz enthalten.



Please report bugs to our Bugtracker!
I am the Project Leader of IPB Website Integration - Want to contribute/donate? <-- big thanks to all Sponsors!
reply
Kommentar von Guest @ Wednesday, 27. September 2006 @ 21:52:44
Hi,

Das sind ja alles echt KRASSE horror Geschichten^^.
Bin ein eingefleischter Gotic Fan und bin ÜBERGLÜCKLICH da ich schon von dem BugVirus Starforce gehört habe das Phirania Bytes doch nicht für Gothic 3 Starforce benutzen wird weil die Fan Community (ca. 10 000 Fans) auf die Barikaden gegangen ist und gesagt das kein einziger von ihnen Gothic3 kauft falls starforce drauf ist. Ich war auch dabei. Das war echt krass einmal 10000 leute das Forum von Gothic 3 Gespammt und Geschrieben das so keiner was Kauft. Und Siehe da 2 Tage danach OFFICIELLE Antwort Phirania Bytes:"Wir wussten nicht das der Starforce schutz so unbeliebt ist! Es tut uns leid und möchten uns bei euch entschuldigen. Wir haben uns entschieden es wird KEIN Starforce schutz auf der DVD sein. Es steht noch nicht fest welcher andere Kopierschutz enthalten seien wird aber ihr könnt versichert sein das es nicht Starforce ist. Entschuldigung... Mit freundlichen Grüßen Euer Gothic 3 Team..." Also da sieht man es hilft einfach nicht zu kaufen ich kann mich also auf den 13.Oktober freuen und werde mir eine ORGINALE version von gothic 3 kaufen und hoffe keine probleme mit dem Kopierschutz zu bekommen

MfG
Sonix
User Info reply
Kommentar von SAS @ Wednesday, 27. September 2006 @ 05:05:00
Hi Leute

Starforce ist ein blöder Kopierschutz , ich habe mit diesem Schutz keine Probleme. Ich habe ein Update von meine Originale Blazing Angels World War 2 , ertstellt der hatt denn Kopierschutz Starforce 3.7. Ich kann das Spiel ohne Cd spielen und ohne die Laufwerke zu deaktivieren. Also das heisst Starforce sieht die Image als Original an , ohne Starforce Nightmare oder ander Patch zu verwenden.Da der Kopierschutz aus Russland Stammt, und bald eine Neue Version Starforce 4 rauskommt.
reply
Kommentar von Guest @ Sunday, 24. September 2006 @ 15:56:46
sch*** starforce
hab mir grad spellforce 2 gekauft. das spiel läuft zwar, aber mein dvd-brenner ist jetzt extrem langsam. wenn ich starforce wieder entferne - alles wieder normal.
hab das spiel daraufhin auf meinem alten rechner installiert. dort lässt sich das spiel nicht mal starten - disc konnte nicht identifiziert werden.
auch der neueste patch behebt die probleme nicht - 40€ beim fenster rausgeworfen.
NIE WIEDER EIN SPIEL MIT STARFORCE!
reply
Kommentar von Guest @ Sunday, 03. September 2006 @ 13:13:00
Schöner Text.
Wozu gibt es überhaupt einen Kopierschutz? :/
Man bräuchte nix zu kopieren wenn die Preise angenehmer währen, lieber stecken sie das Geld in einen Kopierschutz.

Merken die Firmen nisch das sie sich selber in **sch beißen?!? Ich glaube ich steige vollkommen auf Kostenlose Angebote um oder ich bastel mir selbst ein Spiel, und wenn es Tetris ist :/
reply
Kommentar von Guest @ Wednesday, 16. August 2006 @ 13:43:55
ihr schreibt hier das man mit einem legelen tool starforce umgehen kann.Somit wird es legal und schreibt den tool einfach mal rein und schon gibts keine probs mehr.
reply
Kommentar von Guest @ Saturday, 29. July 2006 @ 01:27:32
Starforce is so oder so der größte bullshit auf der Welt, nur Probleme damit. Hoffentlich machen sich die Leute die Mühe um den shit zu cracken.
User Info reply
Kommentar von no_comment @ Tuesday, 25. July 2006 @ 13:59:02
Hi,

wenn du magst kannst du mir dieses Verfahren per Email beschreiben. Ich werde versuchen zu prüfen inwiefern es legal ist und den Lösungsweg bei sicherer Rechtslage dann hier vorstellen.

Gruß,
no_comment



Please report bugs to our Bugtracker!
I am the Project Leader of IPB Website Integration - Want to contribute/donate? <-- big thanks to all Sponsors!
reply
Kommentar von Guest @ Monday, 24. July 2006 @ 23:36:55
Habe einen Weg gefunden wie man mit einem LEGALEN tool also keine Emulation, Antiblacklistingtools, Image ziehen etc. Starforce umgehen kann. Das tool wird sogar von den Herstellern von Starforce selbst angeboten. Dazu muss man noch einen bestimmten Trick kennen und voila Spellforce 2 läuft ohne DVD. Bin mir aber nicht ganz sicher ob das jetzt illegal ist wenn man mit einem legalen tool und nichts sonst den kopierschutz austrickst.
reply
Kommentar von Guest @ Thursday, 06. July 2006 @ 22:32:52
Hehe, vielleicht sollte ich mal eine URL zu einer solchen Liste hinterlegen...
http://www.glop.org/starforce/
reply
Kommentar von Guest @ Thursday, 06. July 2006 @ 22:27:20
Also es gibt Listen im Internet, in denen Starforce Spiele eingetragen sind. Diese konsultiere ich jetzt immer erst vor einem Kauf. teilweise aktuell sind die dinger ja...
reply
Kommentar von Guest @ Wednesday, 05. July 2006 @ 23:18:01
Meine Frau hat sich orginal das Spiel Sacred gekauft weil das ihr Genre so ist, da sie aber sonst
eigendlich CDs bzw. DVD&#39;s kaum braucht nur für Backups da der Rechner sonst nur Beruflich genutzt wird,
ist nur 1 Brenner eingebaut. Da dieses Gerät ja beides kann, lesen und schreiben um eben von Fa. Daten Backups zu machen. Wir haben das Spiel installiert und wollten es
nun starten ja Pech gehabt auf einem Brenner läuft es nicht. Muß ich mir jetzt schon von Softwarehersteller
vorschreiben lassen was ich für Komponenten kaufen darf?
Evtl. wird einem noch der Hardwarehersteller demnächt vorgeschrieben? Lebt hier bald die DDR wieder auf ?
Pustekuchen habe mir ein kleines Programm das den Schutz abschaltet (NOCDPATCH) besorgt und dann gespielt. Von Raupkopiererei kann keine Rede sein habe das Orginal bei Saturn erworben und besitze es noch !
Ich werde allerdings von Spielesoftware in zukunft die Finger lassen da ich für solch ein Theater keine Zeit habe. Wenn ich meine Kunden so behandeln würde wie es die Spieleindustrie macht wäre ich schon am Konkurs !
Bei mir ist immer noch der Kund König!
Ein von der Softwareindustrie vergraulter Kunde!
reply
Kommentar von Guest @ Tuesday, 27. June 2006 @ 21:45:48
Kannst mal deinen PC auf Schrott prüfen, Schlaumeier! Ich hab schon mal Panzers bei einem frisch eingerichtetem System installiert und siehe da, wurde der Bootvorgang langsamer und der PC langsamer. DAzu noch drehte sich die CD ohne Pause beim spielen. Also nein danke, ich will in Ruhe zocken und die Originale nicht zerstören.
reply
Kommentar von Guest @ Monday, 26. June 2006 @ 15:37:18
Hatte noch nie Probleme mit Games die diesen Kopierschutz benutzen und X3 war ne fehl pressung. Checkt mal eure systeme , meistens liegts daran das dort soviel schrott installiert wurde das die software irgendwann den geist auf gibt.
reply
Kommentar von Guest @ Friday, 23. June 2006 @ 14:00:46
Dito!
Habe mir erst ne Demo von Rush for Berlin gezogen und ausprobiert! wahnsinn und ein tolles Spiel dachte ich!
gleich bei Verkaufsstart ran an die Ware und alles was danach kam war der wahre Wahnsinn!
Erstens braucht mein DVD-Rom (kein Brenner oder ähnliches(software a´la Nero oder Clone bzw,Daemon!))mindestens 15-20 Startversuche bis der Datenträger angenommen wird! also liebe Entwickler das Spiel habt ihr bereits von mir zurück, ich kaufe keine Software mehr die starforce enthält!
Eure Lösung ist der größte Bug den ich je gesehen habe in meiner Spielzeit!Ungefähr so groß wie ein Plasma-Bug bei Starship Troopers!Mercedes verkauft ja auch keine Autos die mal starten und mal nicht! Mein Tip Boykottiert die Hersteller! trefft sie da wo sie es merken(GELD -kein Umsatz wegen schlechter Ware,also verbessern oder auf dem Softwaremarkt begraben werden)!
Wahrscheinlich kann ein Softwarepirat das ehr zocken als ein ehrlicher Kunde!
Mfg red fox rising
ps: benutze selbst no-cd.exe Dateien um meine Originale nicht immer zu benutzen. Tja liebe Hersteller der
Trend und Kundenwunsch ist da, warum wollt ihr das nicht sehen!
reply
Kommentar von Guest @ Friday, 16. June 2006 @ 13:32:53
habe auch so meine lieben sorgen mit starforce... rush for berlin läuft nicht.

warum haben wir starforce und die amis nicht ? die deutschen deppen mal wieder.. ist zum kotzen mit dem mist
reply
Kommentar von Guest @ Thursday, 08. June 2006 @ 17:44:52
Ja ja starforce mal wieder immer mit seinen schwirigkeiten naja man sollte sich bim kauf schon informiren welche bonusüberauschungen auf der cd sind




BOYCOTT STRAFORCE !

Haschpapi
reply
Kommentar von Guest @ Tuesday, 11. April 2006 @ 21:01:00
Unter http://www.onlinesecurity-on.com/protect.phtml?c=55 gibts ein Löschtool. Haut diesen "Virus" wieder sauber runter.
reply
Kommentar von Guest @ Tuesday, 11. April 2006 @ 09:43:42
hab ähnlichen stress beim instaallieren gehabt.und seitdem hängt sich auch meine maus immer weg. wie bekommt man den mist wieder vom pc ??
reply
Kommentar von Guest @ Friday, 31. March 2006 @ 09:18:12
Gegen Touren wie Starforce kann man sich nur mit Cracks wehren. Ich kaufe mir meine Spiele legal, aber seit dem ich diesen Dreck mitinstallieren soll, habe ich angefangen Cracks zu ziehen. Sind ja Gott sei Dank für die meisten Spiele erhältlich.

Die Hersteller sollten sich einmal überlegen was nun schlimmer ist: eine Handvoll Freaks die sich mehrere Gigabyte aus dem Netz ziehen, oder Tausende Kunden die mit solchen Methoden geohrfeigt werden und sich beim nächsten mal vielleichzt für ein anderes Produkt entscheiden?!

Grüße
Iron
reply
Kommentar von Guest @ Sunday, 08. January 2006 @ 02:54:02
Also so ein Bullshit.Wer Kopierschutz knacken kann dem ist es egal ob securom,safedisk oder starforce.Starforce schränkt maximal den Kreis derjenigen ein die ihn umgehen können.Aber das auch nur bis ein crack raus kommt.
Was mich betrifft hatte ich noch nie Probleme wie oben beschrieben.Bei mir läuft alles was sf kopiergeschützt ist.Ob DTM RaceDriver 2 oder GT Legends.Ich denke mal das dies eher ein Problem der leute ist die versuchen sf zu umgehen.Peace
reply
Kommentar von Guest @ Friday, 09. December 2005 @ 00:06:11
Wenn sich dann die Kopierschutzmechanismen untereinander "beharken" dann ists auch nicht verwunderlich wenn man da keine Rücksicht auf den anderen (Spiel) nimmt. Es ist traurig das man mittlerweile zu solchen Methoden geht und die Käuferschicht eher damit abschreckt ,als sie zum kauf zu bewegen. Aber andererseits vielleicht denken die irgendwann mal die Hersteller um und arbeiten eher mit dem "Endkunden" anstelle gegen ihn
reply
Kommentar von Guest @ Tuesday, 06. December 2005 @ 14:22:32
naja, nicht alle spiele hersteller verwenden diesen kopierschutz da er auch in verbindung mit manchen laufwerken nicht funktioniert, so verwendet zB. eagames meist securom 4.

natürlich gibts auch schon verschiedene lösungsmethoden gegen diesen schutz http://www.star-force.com/protection.phtml?c=91

dieses update veruracht aber wieder das ich jetz Xpand Rally nicht spielen kann ...

mfg
reply
Kommentar von Guest @ Thursday, 24. November 2005 @ 18:05:26
gut geschrieben

Sie sind nicht eingeloggt.